Opel, das war mal ein Sorgenkind, zumindest als die Marke noch zu General Motors gehörte und eine Strategie kaum zu entdecken war. Nun ist Opel, ganz gegen den Trend vieler Mitbewerber im vergangenen Jahr deutlich gewachsen. Der weltweite Absatz stieg 2023 um 15 Prozent. Das ist der höchste prozentuale Wert seit mehr als 20 Jahren. Mit insgesamt rund 670.000 Fahrzeugen erreichte der Hersteller aus Rüsselsheim die höchsten Zulassungszahlen seit vier

So sehr wir gerne die Spezial-Fahrzeugen und Prototypen bei der Entwicklung sehen. Die Frage wie gut die Sonderedition im Alltag funktioniert, beantworten wir nun. Klaus Niedzwiedz durfte den Audi Q8 e-tron Edition Dakar ausgiebig testen.

Nun hat also auch Chery verkündet in Europa den Markt zu erkunden und dies ist gerade für die heimischen Hersteller eine erstzunehmende Ansage. Warum dies? Es sind doch schon einige Hersteller im Markt und haben bisher nicht viel ausgerichtet, mit der Ausnahme vielleicht von Great Wall Motors mit den Marken Ora und Wey! Doch genau diese Ausnahme hat gezeigt, dass sie sehr gefällige und qualitativ hochwertige Modelle zu einem sehr

Ford hat für sein erstes E-Auto den legendären Namen Mustang noch einmal verwendet. Vielleicht weil es so zu mehr Aufmerksamkeit für das Modell kommt? Dabei ist er weit entfernt von seinem lärmenden V8-Bruder. Oder war es der Anspruch wie beim Ur-Mustang ein günstiges, einfach gebautes Auto auf die Beine zu stellen, das erschwinglich ist und trotzdem die Bedürfnisse nach dem American Way of Life befriedigt. Wie auch immer. Vielleicht kommt

Innerhalb weniger Monate hat der Ora 03 das Strassenbild schon geprägt. Immer wieder ist er zu sehen, was für seinen Erfolg und seine Qualitäten spricht. Zumindest spricht er viele Menschen an, was wir auch bei jeder Ausfahrt erneut feststellen konnten. Und die chinesischen Hersteller machen offensichtlich vieles richtig. Zweifel an der E-Mobilität sind weit verbreitet, was besonders daran leigt, dass das ursprüngliche Ziel, den CO2-Verbrauch massiv zu senken, in der

Auch wenn der Bruder aus Zuffenhausen, der Porsche Taycan in seinen Varianten sehr ähnlich ist, und auch die gleichen Gene besitzt, beide sind schon sehr verschieden. Vor Allem bedienen sie tatsächlich unterschiedliche Zielgruppen, das bringen beide aber auch innerhalb der eigenen Markenfamilie zustande. Das heißt, ist ein Taycan ein echter Porsche oder ein e-Tron GT ein richtiger RS-Audi??

Im Wettstreit der Geschwister sind die Ergebnisse trotz mehr als 60% Gleichteile doch oft sehr unterschiedlich. Porsche hat sich zumindest früh und auch sehr intensiv der E-Mobilität mit einem extrem sportlichen Charakter verpflichtet. Audi ist ebenfalls sportlich aber eher dem Breitensport verpflichtet, während die Zuffenhausener immer die Rennstrecke im Auge haben. Dabei wollen sie immer einen echten Porsche schaffen, der die Gene des Elfers in sich trägt. Ist dies aber

Opel ist einer der letzten Anbieter des Deutschen liebstes Kind, des Kombis. Und da Opel es wirklich wissen will, bezogen auf die rein elektrische Gesamtpalette, liegt es absolut nahe, dass auch der Astra Sports Tourer als reiner E-Kombi nun präsentiert wird. Mit dem Opel Astra Sports Tourer Electric kommt jetzt der erste elektrische deutsche „E-Kombi“ auf den Markt. Angetrieben wird er von einem 156 PS starken E-Motor, der von einer

Auch Peugeot erweitert das Angebot zunehmend durch Elektrovarianten. Mit dem E-308 und E-308 SW kommt der erste rein elektrische Fünftürer und Kombi in die Peugeot-Kompaktbaureihe. Die Diesel-, Benziner-, Mildhybrid- und Plug-in-Hybrid-Varianten sind weiterhin erhältlich. Die neuen kleinen Elektro-Löwen kommen in den Ausstattungsversionen Allure und GT zu Preisen ab 44.765 Euro für die Limousine und 45.765 Euro für den Kombi auf den Markt. Wir fuhren die Limousine und hatten sofort ein

Der chinesische Autobauer Great Wall Motor auch kurz GWM genannt, will es in Europa nun wissen und stellt sich in Europa breiter auf. Schon durch die eigene Elektromarke Ora horchte die Branche auf. Qualität, Anmutung und Technik stimmen und zeigen gleichzeitig die vielen Fehler der heimischen Industrie mit teuren und seltsamen Produkten im E-Segment. Nun schicken sie auch ihre Premiummarke Wey. Benannt nach dem GWM-Unternehmensgründer und CEO Jack Wey, bietet

Klaus Niedzwiedz war für uns in Berlin bei der Weltpremiere der zweiten Generation des Škoda Kodiaq.

Dez 2023

VW Passat 2024

Klaus Niedzwiedz durfte einen ersten Blick auf den neuen Volkswagen Passat B9 werfen.

Tokyo gehörte einst zu den bedeutendsten Automobilmessen. Leider sind weltweit die Automobilmessen in den Hintergrund gerückt und heißen nun oft, wie in Tokyo, nicht mehr Motorshow sondern Mobility Show! Allerdings hat Tokyo immer noch einen Sonderstatus, denn nur hier wird offen gedacht, entwickelt oder fantasiert. Vieles, das heute Selbstverständlich ist, war vor einigen Jahrzehnten bereits in Tokyo zu sehen.. Allen voran, präsentiert sich der Weltmarktführer Toyota mit einem enormen Budget

Bei Lexus zeigt ebenfalls vieles in Richtung E-Mobilität der Zukunft und nutzt die Show in Tokyo für einen Ausblick in die elektrische Zukunft: In Europa erfolgt die Umstellung bereits bis 2030, weltweit werden spätestens 2035 nur noch Elektroautos angeboten. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das Unternehmen eine völlig neue modulare Fahrzeugstruktur mit einem verbesserten Produktionsverfahren und einer modifizierten Software-Plattform einführen.

Die Tokyo Mobility Show 2023 sah eine ganze Reihe von spektakulären Neuentwicklung und Studien. Dies lag auch daran, dass die japanischen Hersteller der IAA fern blieben und somit ein wahres Feuerwerk an Studien zeigen konnten. Allen voran hier Nissan! Hyper Punk, Hyper Tourer und Hyper Force.

Auf der Tokyo Mobility 2023 zeigte Mitsubishi einiges, was aber nicht unbedingt ein Thema für Europa sein muss. Trotzdem wäre es schön wenn das Mitsubishi D:X-Concept Realität würde und als Delica nach Europa geliefert wird. Das elektrifizierte Crossover Plug-In ist extrem stylisch und soll die Kernkompetenzen der Japaner vereinen.

Auf der Japan Mobility Show 2023 enthüllt Mazda den MAZDA ICONIC SP. Das Konzeptfahrzeug verbindet einen Zweischeiben-Kreiskolbenmotor mit einerElektrofahrzeugplattform – eine Weiterentwicklung jenes Ansatzes, der erst kürzlich mit dem neuen Mazda MX-30 e-Skyactiv R-EV eingeführt hat. Der niedrige Schwerpunkt des MAZDA ICONIC SP soll für hervorragende Fahreigenschaften sorgen. Das leichte und kompakte Kreiskolbenmotor-Aggregat konnte in der Mitte des Fahrzeugs integriert werden – woraus sich einzigartige Fahrzeugproportionen mit einer besonders flachen

Auch 2023 traf sich die Buschtaxi-Fangemeinde wieder in Ohrdruf. Buschtaxi verweist auf den Einsatz und weeltweit sind da nur die zuverlässigsten und echten Allradler gefragt. Auch wenn Organisator Alexander Wohlfahrt gerne etwas tiefstapelt, der Besucher muss schon suchen um etwa einen Land Rover, Nissan oder gar Mercedes zu finden. Sicher sind 95% der hier sich treffenden Hardcore-Allradler von Toyota. „Camp Fire is Home“ – unter diesem Motto traf sich die

2017 zeigte sich der Kona erstmals in Deutschland und wurde schnell zum erfolgreichsten Modell im deutschen Hyundai-Programm. Ab Mitte 2020 führte sogar die Elektroversion die Hyundai-Verkäufe an. Nun kommt die zweite Generation des Crossover-SUV, die ab sofort beim Händler steht, erstmals von Grund auf als Elektroauto entwickelt, aber auch als Verbrenner und Hybrid zu haben. „Heraus gekommen ist ein futuristisch gezeichnetes SUV, das sowohl rein elektrisch, als Vollhybrid oder allein

Bei Opel läuft es immer besser seit der Trennung von GM. Wie einige Marken zuvor, blüht auch Opel auf seitdem sie nicht mehr an das amerikanische Management gebunden sind. Der absolute Bestseller ist aber ein alter Bekannter. Der Corsa! Seit zwei Jahren ist der Corsa der meistverkaufte Kleinwagen in Deutschland und England sowie einer der meistverkauften in Europa. Dabei entschieden sich die Kunden, auch dank der Förderprämien, zu mehr als

Er war einmal der Traum der jungen Bevölkerung und für viele das Einstiegsmodell neben dem Golf. Vor 45 Jahren kam der Mitsubishi Colt nach Deutschland und war lange eine feste Größe im Automobilmarkt. Nun kehrt er zurück und das mit französischen Genen um ein wirklich günstiges Angebot im Markt bieten zu können. Für die siebte Auflage bediente sich Mitsubishi erneut bei Konzernpartner Renault und adaptierte kurzerhand den gerade neu entwickelten

Alfa Romeo baut und verkauft die Neuauflage eines legendären Sportwagens: Der neue Alfa Romeo 33 Stradale ist eine Hommage an das gleichnamige Coupé aus den 1960er Jahren. Leider wird er nur in 33 Exemplaren hochindividualisiert gefertigt. Der in Handarbeit gefertigte neue Zweisitzer Alfa Romeo 33 Stradale soll an eine große erfolgreiche Historie erinnern und die Zukunft der Marke aufzeigen.

Okt 2023

VW Tiguan 2023

Klaus Niedzwiedz stellt den neuen Tiguan vor.

Ohnehin ist Cupra vielbeachtet und bewundert, auch von den Mitbewerbern. Viele haben versucht eine neue sportliche oder edle Marke zu etablieren, viele wie z.B. Infinity sind daran gescheitert und wieder verschwunden. Nicht so Cupra! Im Gegenteil. Nun wurde auch Australien mit Lifestyle und Performance erfolgreich erobert und in München wurde bekannt, dass im laufenden Jahr bis August mehr als 150.000 Fahrzeuge ausgeliefert wurden und nuee Rekordgewinne erzielt wurden. Sie machen

Neben den Automobilhersteller sind auf der IAA für Fachleute besonders die Zulieferer interessant. Dies liegt an mehreren Aspekten. So sind es gerade die Zulieferer, die im Kern die Autos entwicklen und neue Technologien in den Markt bringen. Zudem sind bei den Zulieferern wie auch ZF neue Trends und neue Technologien zuerst zu sehen, nicht bei den Herstellern der Autos.Auf der IAA Mobility 2023 zeigt ZF die einzigartigen By-Wire-Technologien im Mittelpunkt.