Logik ist dem Autokunden nicht immer leicht zu vermitteln. So war es von Mazda schon gewagt mit dem MX30 ein E-Auto zu präsentieren, das in Sachen Ökologie das wohl sinnvollste Fahrzeug auf dem Markt ist, leider verstehen die Kunden es aber nicht. Der Hintergrund: Da bei einem E-Auto der Akku das größte Problem darstellt, hat Mazda folgerichtig diese problematische Größe großzügig an den realistischen Aktionsradius angepaßt. Schließlich brauchen viele E-Autos

Der Name „Frontera“ kehrt 2024 nach 20 Jahren zurück. Sein Comeback feiert der erfolgreiche Titel mit dem neuen SUV-Modell, das Opel noch in diesem Jahr als Nachfolger des Crossland präsentieren wird. Allerdings wird er außer dem Namen wohl wenig mit dem 1991 präsentierten Opel zu tun haben. Die Preise des Frontera sollen „attraktiv“ sein, was, wie in Branchenkreisen vermutet wird, dann rund 27.000 Euro für den Basispreis bedeutet. Die ebenfalls

Ein neues Produkt der Kooperation zwischen Toyota und Subaru ist der Subaru Solterra. Nun ergänzt die kleinere Offroad-Marke beim Elektro-SUV-Projekt den Allradantrieb X-Mode bei. Während der Kunde beim Toyota bZ4X alternativ auch zu einer Version mit Frontantrieb greifen kann, gibt es den Subaru Solterra nach Art des Hauses ausschließlich in 4×4-Konfiguration. Den Preis den der Kunde für Fahrstabilität und Traktion zahlt ist eine geringere Reichweite bei gleicher Batteriekapazität.

Der Grandland war schon vor einigen Jahren eine Bereicherung für das Opel Programm. Nun kommt er in der zweiten Generation.. Und wie!!! Als wir vor einigen Wochen den neuen Grandland in einem Studio erstmals in Augenschein nehmen durften, sind wir – und das ist selten – wirklich baff gewesen. Eine neue Formensprache die Wertigkeit, Größe und Stil vermittelt. Erster Gedanke war sofort: Das wird ein Erfolg! Bilder gab es vorher

Volvo hat einen unerschütterlcihen Markenkern. Die meisten Autofahrer würden bei einer Befragung sicher als Erstes die typische Sicherheit der Modelle herausstellen. Die Assistenzsysteme sind legendär und wegweisend. Seit einigen Jahren wird es auf die Spitze getrieben: Erst musste der Dieselmotor dran glauben, dann die vollständige Elektrifizierung der Marke verkündet. Später folgte die Zwangsabregelung bei 180 km/hund nun folgt ein Auto, dass für die Zukunft von Volvo stehen will und gleichzeitig

Opel meint es ernst mit der stetigen CO2-Reduktion der gesamten Flotte. Gepant war der Ausbau der E-Auto-Palette. Diese wird allerdings nicht so nachgefragt wie erhofft, womit es nahe liegt, dass auch die Fahrzeuge in Verbrauch und Co2-Emission weiter optimiert werden, die gekauft werden. Somit liegt es nahe, dass die Hybridtechnologie für Corsa und Grandland nun erste Wahl ist. Keine CO2- problematische Batterie, keine Entsorgung und vieles mehr das beim E-Auto

Ford hat für sein erstes E-Auto den legendären Namen Mustang noch einmal verwendet. Vielleicht weil es so zu mehr Aufmerksamkeit für das Modell kommt? Dabei ist er weit entfernt von seinem lärmenden V8-Bruder. Oder war es der Anspruch wie beim Ur-Mustang ein günstiges, einfach gebautes Auto auf die Beine zu stellen, das erschwinglich ist und trotzdem die Bedürfnisse nach dem American Way of Life befriedigt. Wie auch immer. Vielleicht kommt

Opel ist einer der letzten Anbieter des Deutschen liebstes Kind, des Kombis. Und da Opel es wirklich wissen will, bezogen auf die rein elektrische Gesamtpalette, liegt es absolut nahe, dass auch der Astra Sports Tourer als reiner E-Kombi nun präsentiert wird. Mit dem Opel Astra Sports Tourer Electric kommt jetzt der erste elektrische deutsche „E-Kombi“ auf den Markt. Angetrieben wird er von einem 156 PS starken E-Motor, der von einer

Der chinesische Autobauer Great Wall Motor auch kurz GWM genannt, will es in Europa nun wissen und stellt sich in Europa breiter auf. Schon durch die eigene Elektromarke Ora horchte die Branche auf. Qualität, Anmutung und Technik stimmen und zeigen gleichzeitig die vielen Fehler der heimischen Industrie mit teuren und seltsamen Produkten im E-Segment. Nun schicken sie auch ihre Premiummarke Wey. Benannt nach dem GWM-Unternehmensgründer und CEO Jack Wey, bietet

Seit einigen Jahren ist es nichts Besonderes im Markt mehrere Modelle zu finden die unter der Karrosse sehr identisch sind. Trotzdem ist der Hyundai Ioniq 6 da etwas anders. Im Kern ist die 4,86 Meter lange Coupé-Limousine nur eine Variante der speziell für batterieelektrische Fahrzeuge entwickelten „Electric Global Modular Platform“, die mit dem vielfach ausgezeichneten Bestseller Bruder Ioniq 5 debütierte. Doch was die Designer darauf gesetzt haben, ist gleich in

Ich gebe es zu. Bei Elektro und Motorsport schlafen mir die Füße ein. Normalerweise..! Formel-E hat die emotionale Aura der Beobachtung einer wachsenden Tomate im Wachstum. Aber ich muss wohl etwas umdenken, denn.. Sitzt der Protagonist im Corsa Electric Rallye geht die Hölle los. Spaß, Freude, echter Sport und auch eine akustische Genussebene. Doch der Reihe nach.

Opel will es wirklich wissen. Rein elektrisch soll die gesamte Palette schon in naher Zukunft sein und stetig werden neue Modelle entwickelt und angeboten. Nun kommt also der vollelektrische Astramit einer Reichweite von 418 Kilometern nach WLTP-Testverfahren, auf den Markt. Die Leasingrate liegt bei immer noch günstigen 399 Euro, der Basispreis beträgt 45.060 Euro. Warum ist die Leasingrate ein Tipp? Ganz einfach, derzeit fragen sich viele bisherige E-AutoLeasingnehmer bei anderen

Warum die Realnutzung den ideologischen Traum vom CO2-Sparen zerstört. Pro und Contra – Teil 2 Was gerne verschwiegen wird, Sie aber wissen sollten: Ladeverluste, reale CO2-Belastung, Wiederverkauf, tatsächlicher Öko-Strom-Anteil…

Warum die Realnutzung den ideologischen Traum vom CO2-Sparen zerstört. Pro und Contra – Teil 1 Was gerne verschwiegen wird, Sie aber wissen sollten: Ladeverluste, reale CO2-Belastung, Wiederverkauf, tatsächlicher Öko-Strom-Anteil…

Paradox ist es schon… Toyota ist der Pionier der Hybridautos und im Kern sind dies alles auch Elektromodelle. Mehr oder weniger als Plug-In oder als Wasserstoffauto. Nur die Energiequelle ist unterschiedlich. Nun hat also auch Toyota ein E-Auto im Programm. Elektro Pur wenn man so will. Das Modell ist komplett neu auf einer ganz neuen Plattform entwickelt worden und alle Erfahrung aus 25 Jahren Mobilität mit elektrischer Unterstützung soll im

Nun kommt also auch Ora, ein neuer chinesischer Automobilhersteller im E-Auto-Segment nach Europa. Und genau dies ist klug, Elektromobilität ist noch jung und somit müssen sie nicht gegen etablierte und erprobte Hersteller antreten. Nun also Ora mit einem absolut dazu passenden kleinen und recht sinnvollen Modell. Gerade die Kurzstrecke ist ideal für die E-Mobilität und da will sich der Funky-Cat etablieren. Das Modell ist 4,26 Meter lang, hat Frontantrieb und