Car-News.TV Magazin April 2022

admin CAR-NEWS-MAGAZINE, Magazine

Herzlich willkommen bei Car-News.TV
Der Frühling kündet sich an und wir freuen uns, Ihnen heute einige sehr sportliche Klassiker zeigen zu können. Zwei neue Audi-Modelle, der überarbeitete Kia Stinger im Alltagstest und eine Legende die von Lamborghini neu belebt wird, stehen heute im Mittelpunkt. Los geht es aber nicht mit dem Countach 2022, sondern mit dem Cupra Formentor.

Rahmentext April 2022-Car-News.TV

Herzlich willkommen bei Car-News.TV Der Frühling kündet sich an und wir freuen uns, Ihnen heute einige sehr sportliche Klassiker zeigen zu können. Zwei neue Audi-Modelle, der überarbeitete Kia Stinger im Alltagstest und eine Legende die von Lamborghini neu belebt wird, stehen heute im Mittelpunkt. Los geht es aber nicht mit dem Countach 2022, sondern mit dem Cupra Formentor.

Lamborghini Countach – LPI 800-4 – Die Legende kehrt zurück! Einige automobile Legenden leben ewig. Sie sind so überzeugend und stilprägend., dass wir sie nie vergessen.Wenn selbst der Hersteller diese Auto-Ikone nicht mehr vergißt, können wir auf eine kleine Neuauflage hoffen.In den Siebzigern zierte ein Post vom Mittelmotor-Traumwagen Lamborghini Countach unzählige Wände der jungen Bewunderer und dies zu recht. Die Form war atemberaubend und war auch wegweisend für Lamborghini. . Nur dieser Wagen trug in der Lamborghini-Historie einen Modellnamen, der übrigens der piemontesische Ausdruck sein soll um Verwunderung und Erstaunen zum Ausdruck zu bringen. Einer der ersten Mitarbeiter in Sant’Agatha soll „Countach“ ausgerufen haben, als er ihn das erste Mal sah. Der Original-Countach bestach zu Beginn mit 375 PS und durch seine unvergängliche Form. Die Neuauflage spielt nun mit den gleichen Proportionen. Zirka 2000 Fahrzeuge wurden vom Ur-Modell verkauft und viele sind noch in Sammlungen erhalten. Front- und Heckleuchten am neuen Countach zitieren gleichsam die edle Historie, leider sind Klappscheinwerfer heute nicht mehr zugelassen, Allerdings gibt es ohnehin nur eine Kleinserie von 112 Exemplaren. Weitere Highlights sind der Hybrid-Antriebsstrang mit Allradantrieb und natürlich die Scherentüren, die häufig falsch als Flügeltüren bezeichnet werden. Mit einem Gewicht von 1595 Kilogramm und 814PS verfügt der neue Traumwagen über ein Leistungsgewicht von 1,95kg pro PS. Das kann sich sehen lassen. Die Leistung stammt aus dem 6,5 Liter V12-Saugmotor und der E-Maschine im Siebenganggetriebe. Die Höchstgeschwindigkeit endet bei 355 km/h!Noch mehr Zahlen gefällig? Von 0-100 km/h sprintet der Countach in 2,8 Sekunden, 200km/h erreicht er nach 8,6 Sekunden.Im Innenraum besticht die Moderne des Aventador. Auch hier die Siebziger zu bemühen, wäre sicher nicht so positiv gefeiert worden, wie das Äußere.Der interessierte Autokenner fragt sich nun, warum nur 112 Exemplare zu einem Preis von 2.39 Millionen verkauft werden. Die Antwort erstaunt: Der Code für die Entwicklung des Ur-Modells lautete LP112, und damit ist die Auflage schon benannt.Wer nun aber sein Konto befragt ob es für einen neuen Traumwagen reicht, dem sei die Aussichtslosigkeit bereits verraten: Alle 112 sind bereits verkauft.


Download: Atmo/MusicKommentiert
1080p MP4 (H264/AAC) Download
720p MPEG2 Download
720p MP4 (H264/AAC) Download
576p MPEG2 Download
360p MP4 (H264/AAC) Download