Seat Ateca – “Der Offroad Spanier”

admin Clips, Test

Schon auf dem Genfer Automobilsalon staunte die Fachpresse nicht schlecht, als Seat sein erstes SUV enthüllte. Denn Seat hat es geschafft SUV Charakter und spanische Dynamik in einem Fahrzeug zu vereinen. Ähnlichkeiten zu SUV’s aus dem Mutterkonzern sind nicht zu leugnen und doch ist der Ateca als „Neuer“ im Segment ein ernstzunehmender Konkurrent.

SeatAteca544

Wir bekamen die Chance den neuen Ateca erstmals zu testen und wo lässt sich das spanische SUV besser auf Herz und Nieren prüfen, als auf den Straßen der pulsierenden Metropole Barcelona.
Uns stand der SEAT Ateca 2.0 TDI mit 150 PS in der Ausstattung XCELLENCE zur Verfügung.

Mit 150 PS erreicht der Seat Ateca eine Höchstgeschwindigkeit von 202 Stundenkilometern und knackt die 100 km/h in 8,3 Sekunden. Das günstige Leergewicht von 1417 Kilogramm ist in der leichtfüßigen Fahrdynamik zu spüren, denn der Ateca ist kein absolut schwerer Brocken. Auch die Länge von 4,36 Metern macht es einem im Alltag leicht, das SUV zu fahren und zum Beispiel auch in sonst nicht SUV gerechte Parklücken einzuparken. Zudem ist im Inneren jeder Zentimeter sinnvoll genutzt. Der Ateca ist ein und ganz gleich ob an Regen-oder Sonnentagen, ob in der Stadt oder auch mal im Gelände er gibt Sicherheit und ein gutes Fahrgefühl und kann mit der Konkurrenz ganz klar mithalten.


Download: Atmo/MusicKommentiert
1080p MP4 (H264/AAC) Download Download
Download
720p MPEG2 Download Download
Download
720p MP4 (H264/AAC) Download Download
Download
360p FLV (VP6) Download Download
Download