Lexus GS 450h und GS-F – “Auf Augenhöhe!”

admin Clips, Test

Lexus hat es schwer auf dem deutschen Markt. Leider zu unrecht – aber wenn in einem Land die einheimischen Marken so stark sind, dann ist es schwer mit Qualität und Zuverlässigkeit allein zu punkten.
Und all dies kann der Lexus GS.
Der Lexus GS 450h ist schon deutlich dynamischer als sein Vorgänger. Er schiebt mit der kombinierten Leistung seines 3,5-Liter-V6-Benziners und des 147 kW starken E-Motors voran. Die 39 kW Maximalleistung des Akkus und die 292 PS des Verbrenners addieren sich letztendlich zu 345 PS Systemleistung.

lexus

Wem das zu wenig ist, dem bietet Lexus den GS-F. Ein Fahrzeug mit überzeugenden Fahrleistungen auf Augenhöhe mit dem M5 oder dem E-63. Nur die elektrische Lenkung könnte mehr Fahrgefühl vermitteln…

Technische Daten:  Lexus GS 450 h

Motor: 6-Zylinder V-Motor mit 3456 cm³ und 292 PS
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h): 5,9 Sekunden
Kraftstoffverbr. Komb.: 5,9 l/100km
Länge x Breite x Höhe: 4850 x 1840 x 1460 mm
Kofferraumvolumen482 Liter
Gewicht (Leergewicht)1895 kg
Zuladung410 kg
Grundpreis: 54.750 Euro

Technische Daten:  Lexus GS-F

Länge x Breite x Höhe: 4920 x 1850 x 1440 mm
Radstand: 2850
Motor: V8-Benziner, 4969 ccm, 2143 ccm, Direkteinspritzung
Leistung: 351 kW / 471 PS bei 7100 U/min
Max. Drehmoment: 530 Nm von 4800-5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit: Spitze 270 m/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 4,6 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch: 11,2 l Superplus
Leergewicht / Zuladung: min. 1790 kg / max. 530 kg
Kofferraumvolumen 520 Liter
Grundpreis: 99.750 Euro